Header-Bild

VOM BEET AUF DEN TISCH

Outdoorküchen haben Konjuktur – teure Grills haben viele Knöpfe...
Braucht unser Gaumen solche Aufrüstung?


Wir denken nein und nähern uns den kulinarischen Genüssen im Garten von der Wurzel aus: Durch Vielfalt und unschlagbare Frische, denn je kürzer der Weg auf den Tisch desto knackiger sind Salat und Schoten. Wir sparen so manchen Weg zum Supermarkt, durch energiesparende Konservierungsmethoden, die früher zum bäuerlichen Handwerk gehörten.

Es geht um alte Gemüse und neue Kräuter auf kleinem Raum, geschickte Kombinationen im Beet und auf dem Teller. Gemeinsam wollen wir beobachten, pflanzen und pflücken, kochen und kosten und ein Festmahl genießen - wenn das Wetter mitspielt natürlich gleich neben dem Beet!

Der Workshop besteht aus zwei Teilen:

Freitag, 10. August 19.00 – 21.00 Uhr Vortrag im Freiraum

- Permakultur im Gemüsegarten
- Kleinklimanutzung und Jahreszyklus
- Ernten ohne viel Pflegeaufwand

Samstag, 11. August 10.00 – 17.00 Uhr Praxis in herb´s Gartenschule
Stedinger Weg 16, 27801 Dötlingen

- Standortansprüche und Bodenkunde
- schöne und geschickte Pflanzkombinationen
- Ernte und Verarbeitung klimaschonend
Trocknen, dörren, einkochen, fermentieren

Referentin:
Sabina Dalg-Vinken


Der Vortrag ist kostenfrei
Am Samstag entstehen Kosten von 25,00 € für Essen und Material
Das gleiche Seminar findet im Frühjahr 2019 im Zentrum Prinzhöfte statt