Header-Bild

REGIO KÜCHE

Hier geht's ums Selbermachen und darum, neues-altes Wissen wieder in den Gebrauch zu bringen.

In der Regio Küche wollen wir aus dem was da ist das Beste machen: Früchte, Kräuter und Gemüse, die wild wachsend und im Garten zu finden sind, können vielfältig und gesund die Ernährung bereichern. Auf Wildkräuterwanderungen in der Umgebung entdecken wir das alte Wissen von Heilkräften und können dann beim Schnippeln, Kochen und Verarbeiten die besten Rezepte probieren und austauschen.


Di / 16.10. / 15.30 - 19.00 Uhr

Ach du grüne Neune

Beinwellsalbe & Brenneselschnüre selber machen
Treffen direkt am Zentrum Prinzhöfte
Schulenbergerstraße 4, 27243 Prinzhöfte

Anmeldung unter
moin[at]freiraum-harpstedt.de

Die Themen:
Regionale Rezepte als Kulturgut
Frühere Landschaft und Landwirtschaft
Hausgärten und Selbstversorgung
Einkochen, Einlegen, Fermentieren & Co
Kühlung, Lagerung, Trocknung, Wildsammlung & Kräuterkunde

Die Ziele:
Gemeinsam kochen
Alte Rezepte neu verstehen
Anbauweisen und Haltbarmachung

Die Ernte:
Zukunftsbilder aus der Vergangenheit lebendig werden lassen
Regional & Saisonal ernähren
Verpackungen vermeiden
Das Gute vor der Tür wertschätzen und nutzen

Wir wollen den Sortenreichtum und das vielfältige Verarbeiten von heimischem Gemüse und Obst kennenlernen und ausprobieren. Die Vielfalt im Garten von Wildkräutern bis selbstangebautem Gemüse und Obst sinnvoll weiter verwerten und uns gesund und regional ernähren. Rezepte können mitgebracht, ausprobiert und ausgetauscht werden und der ein oder andere Tipp und Trick geteilt werden. Beim gemeinsamen Tun entsteht Verbindung zu dem was wir ernten, verarbeiten und schmackhaft zubereiten und einer erlebbaren Esskultur.